So spielen Sie DVDs und Blu-ray Discs unter Windows 8 ab

So installieren Sie Windows auf Ihrem Mac mit Boot Camp
windows 10 surface laptop
Windows 10: Die besten Tricks, Tipps und Optimierungen
Oberflächen-Laptop

6 Wege moderne Laptops machen das Leben angenehmer.

Wenn Sie Windows 8 auf Ihrem System installieren, erhalten Sie Zugriff auf eine Reihe neuer Funktionen. Einige sind klare Upgrades gegenüber früheren Versionen von Windows – die neue systemweite Suche zum Beispiel -, während andere eher umstrittene “Seitenstufen” als klare Verbesserungen sind. Es gibt jedoch eine Sache, die eine deutliche Herabstufung ist: DVD-Wiedergabe.

Während frühere Versionen von Windows einen kostenlosen, integrierten DVD-Player enthielten, haben Windows 8 und Windows 8.1 keine solche Funktionalität. Es kann immer noch Daten-DVDs lesen, aber wenn du die Kopie von Rocky IV spielen willst, die du für $2 auf Freigabe bei Target bekommen hast, hast du Pech.

Glücklicherweise haben Sie viele Möglichkeiten, die DVD-Wiedergabefunktionalität unter Windows 8 kostenlos wiederherzustellen. Hier ist, was wir empfehlen:

[ Weiterführende Literatur: Unsere besten Windows 10 Tricks, Tipps und Optimierungen ]
Option 1: Probieren Sie es einfach aus!
Bevor Sie etwas anderes tun, stellen Sie sicher, dass Sie eine DVD auf Ihrem Computer nicht abspielen können. Wenn Sie einen verpackten Windows 8 Laptop oder Desktop-Computer mit DVD-Laufwerk gekauft haben, wird der Hersteller ihn mit ziemlicher Sicherheit mit einer DVD-Wiedergabesoftware vorinstalliert haben. Legen Sie eine DVD ein und schauen Sie, ob sie abgespielt wird!

Option 2: VLC herunterladen

VLC spielt DVDs ab, und es spielt sie kostenlos.
Wenn Sie auf Windows 8 aktualisieren oder Ihren eigenen PC von Grund auf neu bauen, müssen Sie tatsächlich Software herunterladen, um DVDs anzusehen. Glücklicherweise gibt es einen kostenlosen, schnellen Weg zur DVD-Wiedergabe in VLC, einem leistungsstarken Mediaplayer von VideoLAN.

Wenn Sie eine DVD ansehen möchten, öffnen Sie VLC und – mit der DVD in Ihrem Laufwerk – klicken Sie auf Menü, dann auf Disc öffnen.

VLC ist ein praktisches Programm, das auf jedem neuen System zu haben ist, da es in der Lage ist, praktisch jedes Audio- oder Grafikdateiformat zu öffnen, einschließlich einiger weniger, die der Windows Media Player nicht verarbeiten kann. Wenn Sie Blu-ray-Discs abspielen möchten, steht Ihnen ein Codec-Paket mit fragwürdiger Legalität (und Hit-and-Miss-Funktionalität) zur Verfügung. Alternativ können Sie auch ein Premium-Programm wie CyberLinks 55 $ PowerDVD 12 herunterladen, das sowohl DVDs als auch Blu-ray Discs problemlos abspielt.

Option 3: Installieren Sie das Windows Media Center Pack.
Microsoft hat die DVD-Wiedergabe in Windows nicht vollständig abgeschafft – sie hat sie einfach in das kostenpflichtige Windows Media Center-Paket verschoben, das 10 $ kostet.

Gesponserter Beitrag gesponsert von Asagaku navi
Stiefel mit Riemen

Süßer Boot – so macht der Winter Spaß Von der abwechslungsreichen Gestaltung der Leders im Obermaterial, über einen modischen Riemen bis hin zu hin zu der kräftigen Sohle – die Boots sind ein kleines……

MicrosoftWMC ist nur für Windows 8 Pro verfügbar.
Wenn Sie die Basisversion von Windows 8 haben, können Sie Windows Media Center nicht herunterladen, ohne auch 100 US-Dollar für das Upgrade auf Windows 8 Pro zu bezahlen. Wenn Sie nur nach DVD-Wiedergabe suchen und sich weniger um die anderen Sonderangebote von Windows 8 Pro kümmern könnten, empfehlen wir Ihnen, sich einfach für die VLC-Option oben zu entscheiden.

Seid gewarnt: Obwohl Windows Media Center DVDs wie ein Profi behandelt, kann es Blu-ray-Discs überhaupt nicht abspielen.

Das Herunterladen des Windows Media Center Packs ist ein etwas komplizierter Prozess, der den Suchbegriff, obskure Einstellungsmöglichkeiten und die Bezahlung von Produktschlüsseln umfasst. Die Seite Microsoft-Funktionen zu Windows 8.1 hinzufügen kann Sie durch den gesamten Prozess des Kaufs von Upgrades für Windows 8 Pro und Windows Media Center Pack führen. Wenn Sie fertig sind, startet Ihr Computer neu und installiert Windows Media Center, einschließlich der DVD-Wiedergabe.