Verstecktes integriertes Administratorkonto aktivieren oder deaktivieren

Windows 10 enthält ein verstecktes Administratorkonto, mit dem Sie alle Ressourcen des Computers verwalten können. In früheren Versionen von Windows, wie z. B. Windows XP, war dieses Konto bei der ersten Einrichtung des Computers sofort verfügbar. Ab Windows Vista ist das integrierte Administratorkonto standardmäßig deaktiviert. In diesem Artikel werden wir einen Blick darauf werfen, wie Sie dieses eingebaute Administratorkonto in Windows 10 aktivieren können und wie Sie windows 10 heimnetzgruppe verlassen können und warum Sie es vielleicht aktivieren möchten oder nicht.

So aktivieren Sie das eingebaute Administratorkonto in Windows 10

Es gibt zwei Möglichkeiten, das integrierte Administratorkonto zu aktivieren. Die einfachste Methode ist aus der Computerverwaltung heraus.

Hinweis: Die Computerverwaltung ist nur in Windows 10 Pro verfügbar. Verwenden Sie die folgenden Anweisungen zur Eingabeaufforderung für Windows 10 Home.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü (oder drücken Sie die Windows-Taste + X) > Computerverwaltung und erweitern Sie dann Lokale Benutzer und Gruppen > Benutzer.

Verstecktes integriertes Administratorkonto aktivieren oder deaktivieren

Wählen Sie das Administratorkonto aus, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie dann auf Eigenschaften. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Konto ist deaktiviert, klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Eingebauter Administrator über die Eingabeaufforderung aktivieren (Windows 10 Home)

Die Befehlszeile kann auch verwendet werden, um das Administratorkonto zu aktivieren und zu deaktivieren.

Öffnen Sie Start, Typ: CMD, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und dann auf Als Administrator ausführen.

Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

net user administrator /active:yes

Um es zu deaktivieren, geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:

Das Deaktivieren ist genauso einfach, geben Sie net user administrator /active:no ein.

Wofür ist das eingebaute Administratorkonto?

Es ist viel einfacher zu erklären, wie man das eingebaute Administratorkonto in Windows 10 aktiviert, als zu erklären, warum man das möchte. Einfach ausgedrückt, es sei denn, Sie wissen, warum Sie das eingebaute Administratorkonto verwenden möchten, Sie benötigen es wahrscheinlich nicht. Tatsächlich sollten Sie es wahrscheinlich deaktivieren lassen – das eingebaute Administratorkonto hat in Ihrem gesamten System freie Hand, was es zu einer Sicherheitslücke macht. Aber noch wichtiger ist, dass es praktisch nichts gibt, was das eingebaute Administratorkonto tun kann, was ein Standard Windows 10 Administratorkonto nicht tun kann. Wenn Sie Windows 10 zum ersten Mal einrichten und konfigurieren, wird das erste Konto, das Sie erstellen, ein Administratorkonto sein.

Wenn Sie versehentlich das Passwort für Ihr Administratorkonto zurückgestuft, gesperrt oder vergessen haben, kann die Verwendung des integrierten Administratorkontos Ihre Rettung sein, aber nur, wenn Sie es bereits vorher aktiviert haben, da Sie Administratorrechte benötigen, um es zu aktivieren oder zu deaktivieren. Wenn dies der Zweck ist, für den Sie es verwenden, ist es immer noch besser, ein separates Standard-Administratorkonto zu erstellen, als das weit verbreitete und missbrauchte eingebaute Administratorkonto zu verwenden.

Warum existiert also das eingebaute Administratorkonto überhaupt? Es ist vor allem für OEM-Systemhersteller gedacht, die möglicherweise Änderungen am System vornehmen möchten, bevor das Out-of-Box-Erlebnis abgeschlossen ist. Wenn Sie das nicht sind, dann werden Sie schwerlich einen Grund finden, das integrierte Administratorkonto zu verwenden.